Verein für Brauchtumspflege Erharting e.V.
Verein für Brauchtumspflege Erharting e.V.

Galerie

Der Erhartinger Umritt ist nicht nur eine Reiterprozession, sondern der bayernweit größte seiner Art mit lebenden Darstellungen aus den Heiligenlegenden. Insgesamt etwa 80 Frauen, Männer und Kinder stellen auf 20 Motivwagen Szenen aus dem Leben und Wirken von regional besonders verehrten Heiligen dar. Zudem bereichern Heilige hoch zu Roß den fast 1 km langen Festzug.

Am Stephanitag 2019 war es wieder soweit.

Filmausschnitte Stephaniumritt Erharting 2019
Stephaniumritt 2019.mp4
MP3-Audiodatei [18.3 MB]

Das Wachsmodl des Stephani-Umritts 2019, nach einem arbeitsaufwendigen Entwurf von Inge Wagner aus Erharting und in Wachs gegossen von Tanja Kolm aus Rohrbach, zeigt heuer die Hampersberger Kirche.

"Heilige" opfern ihre Bärte

Viele Monate dauerte es bis einige Darsteller des Stephaniumritts ihre Bärte so lang hatten, um "ihre Heiligen" würdig vertreten zu können. 

Am 28. Dezember fanden sich schließlich alle beim Pauliwirt zur "Bart-ab-Party" ein.

Stimmungsvoll und feucht fröhlich mußten sie bei der extra dafür erschienenen Erhartinger Friseurmeisterin Michaela Wagner Haare lassen. Insgesamt kamen von Daniel Hans, Josef Vorbuchner, Patrick Ecker, Thomas Mück, Christian Hans und Matthias Huber 75 Gramm an Haaren zusammen.

Am 14. Dezember 2019 pilgerten Mitglieder des Brauchtumsvereins Erharting nach Taubenbach zum Heiligen Alban. Die in Taubenbach geweihten Säckchen mit Hafer für die Pferde und die Umritt-Modln (siehe auf dieser Seite unterhalb dieses Artikels) werden am Tag des Erhartinger Stephani-Umritts (2. Weihnachtsfeiertag) an die Reiterinnen und Reiter verteilt. 

Der alte Brauch des Pilgerns der Erhartinger nach Taubenbach zum Hl. Alban lässt sich bis 1623 zurückverfolgen. Damals brachten die Erhartinger Getreide als Opfergaben dar.

Am 26. Dezember 2017 war es wieder einmal so weit; der Brauchtumsverein Erharting lud zum Stephaniumritt ein. Zahlreiche Besucher wollten sich, bei herrlichem sonnigem Wetter, diese im Abstand von zwei Jahren stattfindende Veranstaltung nicht entgehen lassen.

Ausschnitte aus dem Stephaniumrittfilm des Jahres 2017
Stephaniumritt Erharting 2017 med.mp4
MP3-Audiodatei [24.9 MB]

Das Wachsmodl des Stephani-Umritts 2017, nach einem arbeitsaufwendigen Entwurf von Inge Wagner aus Erharting und in Wachs gegossen von Tanja Kolm aus Rohrbach, zeigt heuer die Heilige Bernadette von Lourdes.

Werfen Sie einen Blick auf Bilder und Filmausschnitte vergangener Veranstaltungen des Erhartinger Stephaniumritts!

 

 

 

Am 10. Dezember 2017 pilgerten Mitglieder des Brauchtumsvereins Erharting nach Taubenbach zum Heiligen Alban. Die in Taubenbach geweihten Säckchen mit Hafer für die Pferde und die Umritt-Modln (Wachsbilder im Jahr 2017 mit dem Motiv der Hl. Bernadette) werden am Tag des Erhartinger Stephani-Umritts (2. Weihnachtsfeiertag) an die Reiterinnen und Reiter verteilt. 

Der alte Brauch des Pilgerns der Erhartinger nach Taubenbach zum Hl. Alban lässt sich bis 1623 zurückverfolgen. Damals brachten die Erhartinger Getreide als Opfergaben dar.

Die "Erhartinger Wallfahrer" zu Gast in Taubenbach am 29. November 2015 zur Weihe des Hafers anläßlich des Stephani-Umritts in Erharting.

Bei idealen Wetterbedingungen (Sonnenschein, 10 Grad) kamen am 26. Dezember 2015 aus Nah und Fern ca. 5000 Zuschauer nach Erharting, um Bayerns größten Umritt dieser Art "hautnah" erleben zu können!

Stephaniumritt Erharting 2015.mp4
MP3-Audiodatei [52.2 MB]

Der komplette Film über den Umritt - mit Szenen über die aufwändige Herstellung der Wachsmodl - kann als DVD über den Brauchtumsverein bezogen werden.

Außerdem sind auch noch die DVDs der Umritte der Jahre 2009, 2011 und 2013 erhältlich!

Das Wachsmodl des Stephani-Umritts 2015, nach einem arbeitsaufwendigen Entwurf von Inge Wagner aus Erharting und in Wachs gegossen von Tanja Kolm aus Rohrbach, zeigt den Heiligen Sebastian, der in Erharting schon vor Jahrhunderten intensiv verehrt wurde und dem zu Ehren über einen langen Zeitpunkt hinweg alle drei Jahre eine mehrtägige Fußwallfahrt nach Ebersberg stattfand.

Im Folgenden sehen Sie Bilder des Erhartinger Stephani-Umritts vom 26. Dezember 2013.

Filmausschnitt "Stephaniumritt Erharting 2013"
Stephaniritt Erharting 2013_0006.wmv
Windows Media Video-Format [29.6 MB]

Hier finden Sie uns

Verein für Brauchtumspflege Erharting e.V.
Katharinenweg 15
84453 Mühldorf a. Inn

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 8631 2872

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Brauchtumspflege Erharting e.V.